Sommerkahl aktuell: VG Schöllkrippen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Ortsansicht
Kirche
Frühling
Kriegerderdenkmal
Bergwerk
Radfahrer
Schule
Fischröll
Autor: Sirikit Wenzel
Artikel vom 08.06.2021

"Grünes Geleucht": Bergwerk wieder geöffnet

 Blick auf das Bergwerk
Blick auf das Bergwerk

Seit dem 7. Juni sind in Bayern wieder Führungen durch Besucherbergwerke erlaubt. Deshalb öffnet auch die Grube Wilhelmine in Sommerkahl ab sofort wieder ihre Pforten. Führungen finden zunächst in kleinen Gruppen statt. Größere Gruppen werden in kleinere Gruppen aufgeteilt.

Seit Oktober 2020 befindet sich auf dem Bergwerksgelände ein Modell des ursprünglichen Hauptförderschachts in Originalgröße mit den historischen Förderkörben, die aus dem Bergwerk geborgen wurden. Einer der beiden Förderkörbe ist im Modell begehbar. Drei informative Schautafeln ergänzen das neue Modell. Das Bauwerk ist im Rahmen einer Führung zu besichtigen und sicher einen Besuch wert! Weiterhin ist im Rahmen einer Führung auch der Besuch der Daueraustellung zum Erzbergbau im Spessart möglich.

Führungen können ab sofort wieder gebucht werden:

Zur Homepage
Email schreiben
06024 632552 (Familie Popp)

Glück Auf!

Kontakt

Schulstraße 12
63825 Sommerkahl
06024 1760
06024 637591
E-Mail schreiben

Kontakt VG

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden