Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Ortsansicht
Kirche
Frühling
Kriegerderdenkmal
Bergwerk
Radfahrer
Schule
Fischröll
Autor: Sirikit Wenzel
Artikel vom 29.11.2018

Alkoholausschank auf öffentlichen Veranstaltungen und Festen

Soll aus Anlass von öffentlich zugänglichen Veranstaltungen wie z. B. Vereins- und Dorffesten, Märkten, Konzerten, etc., ein Alkoholausschank stattfinden, so ist hierfür zwingend die Erteilung einer vorübergehenden, gaststättenrechtlichen Erlaubnis (sog. Gestattung) zu beantragen. Findet ein Alkoholausschank ohne die erforderliche gaststättenrechtliche Erlaubnis statt, wird eine Ordnungswidrigkeit begangen, die in einem Ordnungswidrigkeitenverfahren mit Geldbuße belegt werden kann.

Nur in Fällen, in denen bereits eine Gaststättenerlaubnis für die geplante Ausschankfläche vorliegt, ist keine Gestattung notwendig. Gleiches gilt, wenn lediglich alkoholfreie Getränke und Essen ausgegeben werden.

Die Gestattung muss so rechtzeitig bei der Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen beantragt werden, dass dieser Antrag auch noch abschließend geprüft und bearbeitet werden kann. Daher ist der Antrag mindestens zwei Wochen, bei größeren Veranstaltungen (ab 400 Besuchern) mindestens vier Wochen vor dem geplanten Veranstaltungsbeginn zu beantragen. Bei später beantragten Gestattungen kann nicht sicher davon ausgegangen werden, dass die Bearbeitung noch rechtzeitig erfolgen und die Gestattung (sofern diese rechtlich erteilt werden kann) auch noch rechtzeitig per Post zugehen kann.

Für die Erteilung einer Gestattung fallen Gebühren an, die anhand des Veranstaltungszeitraumes berechnet werden. Im Bereich der VG Schöllkrippen werden für eintägige Veranstaltungen Gebühren in Höhe von 35,00 € erhoben. Handelt es sich um mehrtägige Veranstaltungen werden für den zweiten Tag 30,00 € und für jeden weiteren Tag 25,00 € an Gebühren erhoben. Sonderregelungen gelten für die Abhaltung von Märkten.

Ihre Verwaltung

Kontakt

Schulstraße 12
63825 Sommerkahl
06024 1760
06024 637591
E-Mail schreiben

Kontakt VG

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden